Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Elfchen - machen Freude :-)  

Unter "Elfchen" verstehen wir eine besondere Gedichtform des kreativen Schreibens: Sie bestehen aus 11 Wörtern und sind wie folgt aufgebaut:

1. Zeile - 1 Wort:        eine Farbe, Form oder ein Zustand

2. Zeile - 2 Wörter:    etwas, was die obere Zeile beschreibt

3. Zeile - 3 Wörter:    weitere Beschreibung: wo ist das, was fällt auf

4. Zeile - 4 Wörter:    weitere Beschreibung, Erzählung

5. Zeile - 1 Wort:        Abschluss / Pointe

Hier einige Elfchen von Teilnehmerinnen aus der Else-Voss-Stiftung zum Thema Herbst:

Wütend

stürmt draußen

der kalte Wind.

Wir sitzen am Kamin

geborgen!

Golden

sich wiegend

in luftiger Höhe

schaukeln an zarten Zweigen

Birkenblätter!

Grün

große Koppel

ganz voll Grünkohl

nun wird schon geerntet:

Grünkohlzeit!

Hier einige El"phi"chen von Teilnehmerinnen aus der Seniorenresidenz Rathenaustraße zum Thema Elbphilharmonie

Blau

blauer Himmel

gespiegelt in Flächen

hoch über der Elbe

Elbphilharmonie

Neubau

geschwungenes Glasdach

Elbphilharmonie und Hafenvity

neue Besucher neues Problem:

Menschenmassen

Faszination

strahlend glänzend

Container Schiffe überragend

vergessen Streit Ärger Kosten

Elbphilharmonie!

Hier einige Elfchen von Teilnehmerinnen aus der Else-Voss-Stiftung und der Seniorenresidenz Rathenaustraße zum Thema "Winter in Hamburg"                                 (es fiel schwer, aus den vielen schönen Gedichten, einige auszuwählen)

Weiß -

alles verschneit!

Endlich ist Winter!

Aber schon am Abend:

Tauwetter!

Winter:

Sonne, Schnee!

Schlitten heraus. Juchhee!

In sausender Fahrt bergab -

Plumps!

Rodelschlitten,

fröhliche Kinder

sausen tollkühn bergab.

Rollen sich im Schnee,

glücklich!

Sturm,

wilde Wogen

auf der Elbe.

Hochwassergefahr für die Anwohner

Naturschauspiel!

Wind,

Sturm, Orkan -

der Pegel steigt,

die Flut kommt noch!

Hochwasseralarm!

Sonne

über Hamburg.

Draußen sehr kalt

Bist du es Winter?

Schön!

Schneetreiben!

Grauer Himmmel

lässt Böses ahnen

und raubt Hoffnung auf

Frühlingserwachen!

Winterspaziergang,

eiskalter Wind,

Himmel ohne Sonne,

da läutet ein Schneeglöckchen!

Frühling!

Wolkentürme,

Regenschauer, Sturmgebrüll.

So ist's immer!

Hamburger, seid doch zufrieden:

Erdbebenfrei!

Hier einige Elfchen zum Thema "Frühling" aus einer Gruppe von M. Gobelius

Frühling                                                                             Wiese

Laue Lüfte                                                                          feucht, frisch

Wir genießen sie                                                                  leg mich hin

Endlich ist es soweit                                                             auf Blumen, Klee, Moos

DANKE                                                                               GLÜCKLICH

 

Sonnenschein                                                                       Sommer

Erwarten wir                                                                         ist schön

Helligkeit macht wach                                                            warm und bunt

Gute Laune haben wir                                                            alle gehen zum Baden

Immerzu                                                                               glücklich

 

Bei

Frühlingshaftem Wetter

Gehen wir spazieren

Durch den Botanischen Garten

Erholung

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?